Frühjahrsdressur 2018, 24./25. März 2018, RV Equus Raurica

Startschuss in den Frühling!

Bereits zum neunten Mal in Folge wurden am Wochenende vom 24. und 25. März 2018 in Kaiseraugst AG die beliebten Frühlings-Dressurtage des RV Equus Raurica durchgeführt. Aufgrund der zahlreichen Nennungen kamen insgesamt 10 Prüfungen zustande, welche unter der Leitung von OK-Präsidentin Claudia Richiger durchgeführt wurden.

Aus der ganzen Schweiz reisten die Konkurrentinnen und Konkurrenten am Samstag und Sonntag an, um ihre Pferde vorzustellen.  

Bei sechs Prüfungen konnten die Reiterinnen und Reiter der Freiberger Pferde und Haflinger von GA 01 bis GA 09 ihr Können unter Beweis stellen. Auch die Teilnehmerinnen und Teilnehmer mit anderen Pferderassen kamen nicht zu kurz und durften ihre Pferde in den Prüfungen GA 01, GA 03, GA 07 und GA 09 zeigen.  

Die erste Prüfung der Stufe FM2/HF2, ein GA 03/40 entschied Regula Basler mit ihrem Hengst Henriccione für sich. Bei der zweiten Prüfung einem GA 05/40 konnte Sabine Meier mit Equateur überzeugen. Den ersten Rang in den weiteren Prüfungen der Stufe FM3/HF3, einem GA 07/40 und GA 09/40 konnte sich wiederum Sabine Meier mit Ninjo H.R.E sowie Heike Röösli mit Lancer B.B.O mit ihrem Können erarbeiten. Die beiden Prüfungen (GA 07/40 und GA 09/40) für die anderen Pferderassen wurden durch Manuela Stein mit ihrem Wallach Candyman S und Astrid von Wartburg mit Caitano entschieden.  

Unbeeindruckt von der Zeitumstellung und mit einer Stunde weniger Schlaf im Gepäck gaben die Teilnehmenden auch am Sonntag ihr Bestes. Regula Basler überzeugte die Richterinnen mit ihrem 4-jährigen Wallach Nilo sowohl in der Jungpferde-Prüfung der Stufe FM1/HF1 als auch im anschliessenden GA 01/40. Weiter ging es mit einem GA 01/40 für die andernen Pferderassen, wo das Programm von Sabine Merholz mit Shiva am meisten Eindruck bei den Richterinnen machte. Die letzte Prüfung der diesjährigen Frühlings-Dressurtage , ein GA 03/40, konnte Melanie Miesch mit Black Bravour für sich entscheiden.  

Wir gratulieren den Siegerinnen ganz herzlich und auch unserem Vereinsmitglied Rebecca Stork, die sich gleich mehrfach klassieren konnte.  

Für das leibliche Wohl besorgt war die Festwirtschaft mit Feinem vom Grill und einem grossen Angebot an Kuchen und Torten.  

Dank Sonnenschein und den frühlingshaften Temperaturen, darf die neunte Ausgabe der Frühlings-Dressurtage als voller Erfolg gewertet werden.  

Bei dieser Gelegenheit danken wir allen Beteiligten, den Sponsoren, den Richterinnen, unserer Platzfotografin Anja Fricker (as-fotograf) und vor allem den tatkräftigen Helfern, die es überhaupt möglich machen, dass wir eine Veranstaltung in diesem Rahmen durchführen können!